FONDATION COLLECTIVE PREVAS - COMME SA PROPRE CAISSE DE PENSION

Hardturmstrasse 126, 8005 Zürich
044 385 90 60

Route de Bettens 2, 1377 Oulens-sous-Echallens
024 550 01 81

info@prevas-sammelstiftung.ch

Willkommen an Bord!

 

Die beiden Modelle im Vergleich

   

 

 

 

 

 

Anschlussmodelle an die PREVAS-Sammelstiftung

Wollen Sie Ihr BVG-Modell möglichst freiheitlich umsetzen? Oder lieber möglichst einfach und ohne viel Aufwand? Bei uns müssen Sie fast nichts, dürfen aber fast alles: Eines unserer beiden Anschlussmodelle PSS Passagier oder PSS Navigator trifft Ihr Bedürfnis und dasjenige Ihres Personal in jedem Fall.

PSS Passagier wird von Unternehmen gewählt, die ihre berufliche Vorsorge gerne in guten Händen, aber nicht ihren eigenen, sehen wollen. PSS Navigator ist für Anschlüsse, die möglichst viel Gestaltungsfreiheit und Eigenverantwortung bei der Umsetzung haben möchten. Natürlich dürfen Sie auch ganz unverschämt Ihr Bordmenu individuell zusammenstellen: Sie sind schliesslich bei beiden Modellen als Gast an Bord!

Nichts im Schlepptau: Eigenverantwortlich

Bei der PREVAS Sammelstiftung hält man nichts von Zwangssolidaritäten, Abhängigkeiten und intransparenten Mauscheleien: Jedes Unternehmen und damit jeder Anschluss führt bei uns eine gänzlich eigene Vorsorgekasse, ja sogar mit eigener Jahresrechnung! Darin finden Sie ihren eigenen Deckungsgrad, Ihre zugewiesenen Rückstellungen und Reserven und Ihre Anlagerendite. Maximale Transparenz bei minimaler Abhängigkeit!

Alles in der Passage dabei: Kostengünstig

Viele Kabinen, aber dennoch ein grosses Schiff: Dank geteilten Kosten und gemeinsamem Volumen bietet Ihnen die PREVAS Sammelstiftung ihre hervorragenden Leistungen zu attraktivsten Honoraren. Und zwar als verlässliche Jahrespauschalen, die Sie im Voraus kennen – die auswärts obligaten Extrakosten finden Sie bei uns nicht!