FONDATION COLLECTIVE PREVAS - COMME SA PROPRE CAISSE DE PENSION

Hardturmstrasse 126, 8005 Zürich
044 385 90 60

Route de Bettens 2, 1377 Oulens-sous-Echallens
024 550 01 81

info@prevas-sammelstiftung.ch

Die AltersVorsorge

Kapitalbildung während der Aktivzeit
Während der Aktivzeit wird Kapital angespart und verzinst. Dieses Kapital wird bei der Pensionierung in eine lebenslängliche Altersrente umgewandelt. Die Berechnung der Altersrente aus dem Kapital erfolgt mit dem Rentenumwandlungssatz:

Altersguthaben bei Pensionierung * Rentenumwandlungssatz = jährliche Altersrente

Im Rahmen der reglementarischen Bestimmungen ist eine einmalige Kapitalabfindung über das gesamte Kapital oder einen Teil möglich.
Die Höhe des Kapitals bei der Pensionierung hängt von der Höhe der Sparbeiträge, den Zinsen und der Lohnentwicklung ab.

Rentenumwandlungssatz
Die Lebenserwartung hat laufend zugenommen. In den letzten 40 Jahren hat sie um rund 3 Jahre zugenommen. Sie beträgt im Alter 65 für Männer gut 17.5 Jahre und für Frauen knapp 20.5 Jahre.

Aufgrund der Lebenserwartung und der Annahmen über die künftigen Kapitalerträge wird der Rentenumwandlungssatz berechnet.

Die Zunahme der Lebenserwartung und tiefere Zinssätze haben zu einer Reduktion des BVG-Rentenumwandlungssatzes auf 6.8% (Rücktrittsalter 65/64) geführt. Dieser Umwandlungssatz gilt gesetzlich nur für das BVG-Obligatorium.
Viele Vorsorgeeinrichtungen verwenden für das Überobligatorium (oder umhüllend) einen tieferen Satz von 5.5% bis 6.1%.
 

Beispiel: Mann im Alter 65

  Alterskapital jähr. Rente
BVG-Altersguthaben 200'000  
BVG-Umwandlungssatz = 6.8%   13'600
überobligatorisches Guthaben 150'000  
überobl. Umwandlungssatz = 6.1%   9'150
 Total Kapital / jährl. Altersrente  350'000  22'750 

 

Gesamtleistungen aus 1. + 2. Säule (AHV und BVG)
Die Aufgabe der Pensionskasse ist die Sicherung der gewohnten Lebenshaltung gemeinsam mit der AHV / IV.
Bei hohen Einkommen nimmt die Gesamtleistung ab. Hier kann unter Umständen eine Kadervorsorge erforderlich sein.

Ehegattenrente
Bei den verheirateten Personen ist eine Ehegattenrente von 60% der Altersrente eingeschlossen.